Davaria Davensberg - SC Capelle 0:0

Davaria Davensberg - SC Capelle 0:0

Die A-Liga-Fußballer des SC Capelle sind am Sonntag erneut ohne Treffer geblieben. Nach dem 0:0 in der Vorwoche gegen den BSV Roxel II erreichte die Mannschaft von SCC-Trainer Martin Ritz auch gestern ein 0:0-Remis – dieses Mal beim SV Davaria Davensberg.

Ritz war nach dem Spiel wegen der Leistung seiner Mannschaft in der ersten Halbzeit verärgert. „Das war grausam. So ein schlechtes Spiel habe ich seit Monaten nicht mehr gesehen." Auch die Davensberger wagten im ersten Durchgang wenig, sodass es torlos in die Halbzeitpause ging.

In der zweiten Halbzeit steigerte sich der SCC und hätte sich sogar einen Sieg verdient gehabt. Zwei gute Chancen ließ Offensivmann Simon Walter allerdings ungenutzt (60./70.). Auf der Gegenseite verpasste Patrick Eickholt zehn Minuten vor Schluss den möglichen Siegtreffer für die Davensberger. „Wir müssen jetzt für Albachten zurück in die Spur finden“, so Ritz weiter. Auf die Concordia trifft der SCC nämlich am kommenden Sonntag, 13. September.

TEAMS UND TORE
Davensberg: Stilling – L. Eickholt, Bolle, Merten, König (76. Blanke), P. Eickholt, Schäckermann, Plagge (66. Frenke), Brinkmann (78. Roberg), Farwick, Grube
Capelle: Nölkenbockhoff – Nölken, Cillien, Streppel, Steinhoff, Lachmann, Sudholt, Reher, Möer, Eckey, S. Walter

Quelle Ruhrnachrichten.de