Die zweite Mannschaft erkämpft sich zu Hause ein 1:1

 

Vorb 2Mannschaft CappenbergErneute starke Leistung unserer 2. Mannschaft gegen SC BW Ottmarsbocholt II.

Leider haben wir unsere Chancen nicht konsequent ausgenutzt. Heute wären 3 Punkte verdient gewesen!!

SC Capelle II : SC BW Ottmarsbocholt II
 
1:1 (1:0)
 
Tore:
1:0 Patrick Schimschewski 21', 1:1 Alexander Hibbe 57'
 
 
 

Rutkovski bringt SC Capelle um verdienten Lohn

Die SG Selm hatte am Sonntag beim Auswärtssieg in Capelle das Glück auf seiner Seite. Dank drei Sonntagsschüssen gewannen die Selmer mit 3:2 und behaupten weiterhin die Tabellenführung in der Fußball-Kreisliga B.

SC Capelle – SG Selm

2:3 (0:0)

Selm281018Beide Trainer waren sich nach dem Spiel einig: „So ist Fußball.“ „Ein schöner Sport“, fügte der Capeller Trainer Reinhard Behlert noch etwas wehmütig hinzu. Zuvor hatte seine Mannschaft gegen den Tabellenführer in Überzahl eine Führung aus der Hand gegeben.

Dabei hatte Capelle sich nicht mal wirklich etwas vorzuwerfen. Denn alle drei Selmer Tore fielen durch Sonntagsschüsse aus der Distanz. Den schönsten und wichtigsten Treffer erzielte Dimitri Rutkovski, als er in der 87. Minute den Ball mit einem satten Schuss zum 3:2-Siegtreffer in den linken Winkel hämmerte. „Am Ende war der Sieg vielleicht etwas glücklich. Aber ich muss meiner Mannschaft trotzdem ein Kompliment machen. Das war ein richtiger Fight von uns“, sagte der Selmer Trainer Deniz Sahin.

Tatsächlich sah es lange Zeit so aus, als ob die SG Selm beim Tabellen-Vorletzten patzen würde. Den 1:0-Führungstreffer vom Selmer Alexander Schwegler (55.), konterten die Capeller im direkten Gegenzug mit dem Ausgleich durch Niklas Kaiser (56.). Zehn Minuten später brachte Toralf Streppel den SCC mit einem abgefälschten Schuss in Führung. Die Selmer reagierten und stellten auf eine Dreier-Kette um. Das Risiko wurde belohnt. Eine Flanke von rechts verwertete erneut Schwegler wunderschön per Direktabnahme zum 2:2 (75.). Als Jannik Blecher dann wegen eines Tritts die Rote Karte sah (82.), schien es, als ob die Capeller den Punkt über die Zeit retten könnten. Doch dann kam Rutkovski und schockte den Gastgeber mit dem 2:3.

SC Capelle: Schulze Kersting - Reher, Wittkamp, Zimmermann, Walter, Pate, Lachmann, Streppel, Kaiser, Logan, Kixmöller - Steinhoff, Gumprich, Peters

SG Selm: Böckenbrink - Kämper, Ulrich, Lütjann, Blecher, Rutkovski, Dresken, Ulrich, Dias, Konietzni, Seidel - Mengelkamp, Schwegler, Tarhan

Tore: 0:1 Schwegler (55.), 1:1 Kaiser (56.), 2:1 Streppel (66.), 2:2 Schwegler (75.), 2:3 Rutkovski (87.)

Rote Karte: Blecher (82., Tätlichkeit)

(Quelle: Ruhrnachrichten)

zur Tabelle

Krise gegen Höhenflug

Fussball: Die SG Selm will die Tabellenführung ausbauen. Der SC Capelle sucht den Weg zurück zu alten Tugenden.

SC Capelle – SG Selm

Fussball 2Capelle stieg bereits Ende April rechnerisch ab, Selm erwischte es erst fünf Wochen später in der Relegation. Obwohl das Schicksal beide Klubs vereint hat, ist der Abstieg beider Teams allenfalls durch das Jahr verknüpft. Die Saison verlief für beide Vereine völlig verschieden, der Abstieg hatte andere Gründe.

Bei der SG Selm läuft es sportlich zumindest aber wieder viel besser. Der Tabellenführer hat erst fünf Gegentreffer kassiert. Ganz anders die Capeller, die vor einer Woche einen Trainerwechsel zu vermelden hatten. Der Vorletzte kämpft erstmal nur noch um den Ligaverbleib. „Die Tabellenlage spricht für uns“, sagt auch Selms Trainer Deniz Sahin, der mit seiner Mannschaft Saisonsieg Nummer zehn einfahren will. Gewinnt die SG, hätte sie schon nach zwölf Spielen mehr Punkte eingefahren als in der gesamten Vorsaison. Sahin warnt aber: „Jedes Spiel in Capelle ist schwer. Letztes Jahr haben wir da verloren.“ Zudem könnte Alexander Schwegler mit Rückenproblemen ausfallen. Innenverteidiger Marius May ist im Urlaub.

Reinhard Behlert, der vor zwei Wochen wieder das Traineramt in Capelle übernommen hatte, appelliert an die Tugenden: „Uns interessiert erstmal nur der eigene Strafraum. Den müssen wir dicht kriegen. Wir müssen dahin zurück, was uns über Jahre stark gemacht hat. Wenn ich gegen Capelle gespielt habe, habe ich mich nie wohl gefühlt“, erzählt Behlert aus seinen Spielertagen. Lars Zimmermann und Manuel Lachmann sind wieder an Bord.

(Quelle: Ruhrnachrichten)

zur Tabelle

Nach dem ersten Heimsieg, hatte unsere 2. Mannschaft spielfrei

spielfreiDer nächste Gegner der 2. Mannschaft ist am Sonntag der 28.10.2018 12:30 Uhr die Mannschaft aus Ottmarsbocholt.

SC Capelle II : SC BW Ottmarsbocholt II
 
 
 

SC Capelle unterliegt mit 1:5 in Ottmarsbocholt

Der Trainerwechsel hat beim SC Capelle offenbar nicht den entscheidenden Impuls gebracht – jedenfalls hat der Vorletzte der Fußball-Kreisliga B am Sonntag das Auswärtsspiel in Ottmarsbocholt mit 1:5 verloren.

Ottmarsbocholt – SC Capelle

5:1 (3:0)

Reckmann 221018Benedikt Reckmann, Trainer und mangels Personal auch wieder Torwart der Capeller, sah aber gute Ansätze. Gerade die zweite Hälfte sei sehr gut gewesen. „Wir sind sofort gut reingekommen und haben uns Chancen erarbeitet“, sagte Reckmann. Fabian Steinhoff erzielte auch den Anschlusstreffer für Capeller. „Es ist schön, dass eine neue Eckstoß-Variante auch direkt zum Tor geführt hat“, so Reckmann, der zwei Elfmeter von Daniel Beutel nicht parieren konnte. „Die Ecke hatte ich geahnt, aber ich bin nicht drangekommen“, sagte Reckmann zum Strafstoß in Halbzeit zwei.

SC Capelle: Reckmann - Logan, Schindelar, Wittkamp, Reher, Hüser, Kixmöller, Kaiser, Walter, Steinhoff, Peters - Küper, Alkan, Gumprich

Tore: 1:0 Beutel (18./Foulelfmeter), 2:0 Overbeck (34.), 3:0 Welp (40.), 4:0 Beutel (50./Foulelfmeter), 4:1 Steinhoff (55.), 5:1 Wiegert (84.)

(Quelle: Ruhrnachrichten)

zur Tabelle

Die diesjährige Saisonabschlussfahrt

saisonabschluss Radsporti wAm Sonntag den 28.10. findet unsere diesjährige Saisonabschlussfahrt statt. Wir treffen uns um 10:00 Uhr am Sportheim und radeln eine gemütliche Tour durch das herbstliche Münsterland.

Anschließend nehmen wir bei Hermann (Zur Brücke, Bahnhofstr.20) eine gemeinsame Mahlzeit ein.

Wer nicht mitradeln kann ist natürlich trotzdem willkommen und sollte um ca.13:00 Uhr dort sein.

 

Reinhard Behlert kehrt zum SC Capelle zurück

Der SC Capelle hat seinen neuen Trainer bereits gefunden. Der neue Mann an der Seitenlinie hatte den Verein erst im Sommer verlassen.

Behlert171018Das ging fix! Nur zwei Tage nachdem Daniel Knapp und Jörg Sudhaus von ihren Trainerposten beim Fußball-B-Ligisten SC Capelle zurückgetreten sind, hat der Verein die Nachfolge des Duos gesichert.

„Wir brauchen in dieser Situation jemanden mit einem kurzen Anlauf, der sehr schnell wieder drin ist“, sagte Capelles Sportlicher Leiter Mario Lohmann am Dienstag. Da liegt es nahe, dass seine Wahl auf Reinhard Behlert und Benedikt Reckmann fiel – erneut.

Denn das Duo hatte schon von Januar bis Juni 2018 gemeinsam an der Seitenlinie des SCC gestanden, war mit ihm aus der Kreisliga A abgestiegen. Doch auch nach dem Abstieg läuft es nicht beim SC, auch in der Kreisliga B belegt man derzeit einen Abstiegsrang. Die Zusammenarbeit mit Knapp und Sudhaus funktionierte nicht, die Trainer kamen nicht nahe genug an die Mannschaft heran, wie Lohmann sagt. Das sei nun bei Behlert und Reckmann gegeben. „Die beiden kennen alle seit Jahren und ergänzen sich bei der Trainingsarbeit. Sie sind eine gute Combo“, sagt Lohmann. Sein oberster Wunsch: „Es soll erstmal Ruhe einkehren.“

Neues Outfit für unsere 2. Mannschaft

 

Übergabe 1 161018Der II. Mannschaft wurde am Sonntag ein neuer Trikotsatz von Josef & Daniel Dumpe überreicht. Die Fa. Dumpe Classics hat die kompletten Kosten übernommen. Der SC Capelle bedankt sich herzlich und die Mannschaft feierte mit dem neuen Outfit direkt den ersten Heimsieg.

Bereits Anfang der Saison wurde das komplette Team (mittlerweile 25! Spieler) mit neuen Trainingsanzügen, Poloshirts und weiterem "Equipment" ausgestattet. Einen wesentlichen Teil der Kosten haben die Sponsoren Florian Reckmann Gartenbau und das Sporthaus Bomholt übernommen.

Der SCC sagt Danke!

 

 

Daniel Knapp und Jörg Sudhaus treten nach 0:6-Niederlage zurück

Im Heimspiel gegen den punktgleichen SV Drensteinfurt II muss unsere 1. Mannschaft, nach katastrophaler Leistung, eine derbe Niederlage hinnehmen. 

SV Drensteinfurt 2 151018Daniel Knapp und Jörg Sudhaus sind nach der 0:6-Pleite des Fußball-B-Ligisten SC Capelle gegen den SV Drensteinfurt II am Sonntag von ihren Ämtern zurückgetreten. Das Trainerteam entschied sich eigener Aussage zufolge schon vor dem Spiel zu dem Schritt, weil es die Mannschaft nicht mehr erreicht habe.

„Wir haben Mario Lohmann (Anm. d. Red.: Sportlicher Leiter) bereits am Samstag über unsere Entscheidung informiert, dass wir nach dem Spiel zurücktreten werden“, sagte Daniel Knapp am späten Sonntagnachmittag. Die 0:6-Niederlage habe darauf keinen Einfluss mehr gehabt. „Der Entschluss steht unabhängig vom Ergebnis, das natürlich katastrophal ist. Aber selbst wenn wir gewonnen hätten, hätte es keinen Weg zurück mehr gegeben“, sagte Sudhaus. Das Trainerteam hatte den Absteiger vor der Saison übernommen und in zehn Partien nur sieben Punkte geholt.

unsere 2. Mannschaft gewinnt ihr erstes Heimspiel

Schütte, NoelIn einem kämpferisch überzeugendem Spiel gewinnt unsere 2. Mannschaft ihr erstes Heimspiel gegen Albersloh.
Die Tore für den SC Capelle erzielte Noel Schütte.
 
SC Capelle II - DJK DW Albersloh II
2:0 (2:0)
 
Tore: Noel Schütte (24', 37')
 

 

unserer 2. Mannschaft verliert gegen FC Polonia Münster

 

Fussball 2Im vorgezogenen Spiel verlor unsere 2. Mannschaft am Freitag zu Hause gegen FC Polonia Münster.
 
SC Capelle II - FC Polonia Münster 2018 e.V.
0:3 (0:1)
Tore: 0:1 Kamil Konrad Gerka (13'), 0:2 Jacek Brogowski (52'), 0:3 Pawel Nieradko (67')
 
Am Sonntag geht es bereits weiter. Gegner wird dann um 12:30 Uhr die Mannschaft von DJK GW Albersloh II sein.
 

 

Krisentreffen nach Fehlstart

krisentreffen081018Leidgeprüft ist der abgestiegene Fußball-B-Ligist SC Capelle ja bereits. Aber dass die Capeller nach neun Spieltagen in der tieferen Liga wieder einen Abstiegsplatz belegen, ist alarmierend. Daher soll es in dieser Woche ein Gespräch mit dem Vorstand, Trainerteam und dem Mannschaftsrat geben. Daniel Knapp zusammen mit Jörg Sudhaus Trainer in Capelle, denkt aktuell nicht an Rücktritt: „Wir wollen es durchziehen und bereiten uns auf das nächste Spiel vor.“

(Quelle: Ruhrnachrichten)

-------------------------------------------------------

großartig, unsere 2. Mannschaft holt erneut ein 1:1

 

SchimschewskiErneut erkämpft sich unsere 2. Mannschaft ein Remis in Münster und spielt gegen den 4. Platzierten ESV Münster 1:1.
 
ESV Münster : SC Capelle II
1:1 (1:1)
Tore: 0:1 Dimitrios Rudolf Chatzianioniou 4' , Patrick Schimschewski 40‘
 

SC Capelle rutscht auf einen Abstiegsplatz

Das sieht richtig bitter für die Capeller aus. Nach nun neun Spieltagen rutscht der SC nach der 1:4-Auswärtspleite gegen Herbern III erstmals auf einen Abstiegsplatz der Fußball-Kreisliga B.

SV Herbern III – SC Capelle

4:1 (0:1)

Daniel Knapp071018Dabei begann das Spiel eigentlich gut für Capelle. Nach 28 Minuten brachte Niklas Kaiser seine Mannschaft mit 1:0 in Führung. „Bei unserem Führungstreffer haben wir es gut gemacht. Da haben wir richtig gut nachgesetzt“, sagte der Capeller Trainer Daniel Knapp nach dem Spiel. So kam Fabian Steinhoff an den Ball und flankte in die Mitte, wo Kaiser den Ball im Tor versenkte.

In der zweiten Hälfte war Knapp mit dem Spiel seiner Mannschaft gar nicht mehr zufrieden: „Ich bin etwas sprachlos wegen unserer Einstellung und der Fehler, die wir machen.“ Immer wieder kam Herbern in der Capeller Hälfte zu Überzahlsituationen und nutzte diese eiskalt aus. Innerhalb von 14 Minuten drehten die Gastgeber das Spiel auf 3:1 (54., 66. und 68.). Den Schlusspunkt setzte auch ein Herberner (90.).

SC Capelle: Panne - Reher, Cillien, Logan, Kaiser, Walter, Steinhoff, Pate, Alkan, Schong, Peters - Gumprich, Nölkenbockhoff, Sudhaus

Tore: 0:1 Kaiser (28.), 1:1 Böcker (54.), 2:1 Overs (66.), 3:1 Spiegelhauer (68.), 4:1 Brinkmann (90.)

(Quelle: Ruhrnachrichten)

zur Tabelle

unsere 2. Mannschaft verliert nach 0:1 Führung

 

Fussball 2Im Auswärtsspiel verliert unsere 2. Mannschaft gegen SV Drensteinfurt III. Erneut trifft Dennis Walter für den SC Capelle!
 
SV Drensteinfurt III - SC Capelle II
2:1 (1:1)
Tore: 1:0 Dennis Walter (40'), 1:1 Björn Dahlmann (45'), Kevin Frohne (80')
 

SC verliert im Auswärtsspiel gegen den VfLWolbeck

In der Fußball-Kreisliga B kommt der SC nicht in die Erfolgsspur.
 

VfL Wolbeck - SC Capelle

3:0 (1:0)

Max Nölkenbockhoff 1Im gestrigen Spiel mussten wir wiederum auf einige Stammspieler verzichten. So musste Max Nölkenbockhoff (Torwart) als Stürmer auflaufen, der auf dieser Position ein gutes Spiel ablieferte.
Nach dem 3:0 rutscht der SC Capelle auf den 14. Tabellenplatz ab und muss am Sonntag zum Nachbarn SV Herbern III

Tore: 

1:0 Jonas Hessel (32'), 2:0 Pierre Scheithauser (72.), 3:0 Marvin Deckert (75.)

 

zur Tabelle

SC holt auf und verliert trotzdem

Der SC Capelle ist nach einer Aufholjagd und dem Ausgleich zum 3:3 kurz vor Schluss doch noch als Verlierer vom Platz gegangen. 3:4 hieß es am Ende im Heimspiel gegen die dritte Mannschaft von Wacker Mecklenbeck.

SC Capelle - Mecklenbeck III

3:4 (1:1)

Toralf Streppel 1In der Fußball-Kreisliga B kommen die Capeller noch nicht richtig in Tritt. Der Tabellenzwölfte verlor das Duell der punktgleichen Teams gegen Mecklenbeck. „Wir haben wieder zu viele Tore bekommen, selbst auch viele geschossen – und trotzdem reicht es nicht, um zu punkten“, sagte Trainer Jörg Sudhaus, den die vielen individuellen Fehler stören. Capelle hat nach sieben Spielen bereits 24 Gegentreffer kassiert, die Sudhaus zufolge hauptsächlich aus diesen Fehlern resultieren und seiner Meinung nach damit vermeidbar wären.

Tore: 

1:0 Walter (16.), 1:1 Wunderlich (28.), 1:2 Hunnewinkel (51.), 1:3 Stroot (76.), 2:3 Streppel (81./Foulelfmeter), 3:3 Streppel (84./Foulelfmeter), 3:4 Sandner (87.)

(Quelle: Ruhrnachrichten)

zur Tabelle