Die diesjährige Saisonabschlussfahrt

saisonabschluss Radsporti wAm Sonntag den 28.10. findet unsere diesjährige Saisonabschlussfahrt statt. Wir treffen uns um 10:00 Uhr am Sportheim und radeln eine gemütliche Tour durch das herbstliche Münsterland.

Anschließend nehmen wir bei Hermann (Zur Brücke, Bahnhofstr.20) eine gemeinsame Mahlzeit ein.

Wer nicht mitradeln kann ist natürlich trotzdem willkommen und sollte um ca.13:00 Uhr dort sein.

 

 

Daniel Knapp und Jörg Sudhaus treten nach 0:6-Niederlage zurück

Im Heimspiel gegen den punktgleichen SV Drensteinfurt II muss unsere 1. Mannschaft, nach katastrophaler Leistung, eine derbe Niederlage hinnehmen. 

SV Drensteinfurt 2 151018Daniel Knapp und Jörg Sudhaus sind nach der 0:6-Pleite des Fußball-B-Ligisten SC Capelle gegen den SV Drensteinfurt II am Sonntag von ihren Ämtern zurückgetreten. Das Trainerteam entschied sich eigener Aussage zufolge schon vor dem Spiel zu dem Schritt, weil es die Mannschaft nicht mehr erreicht habe.

„Wir haben Mario Lohmann (Anm. d. Red.: Sportlicher Leiter) bereits am Samstag über unsere Entscheidung informiert, dass wir nach dem Spiel zurücktreten werden“, sagte Daniel Knapp am späten Sonntagnachmittag. Die 0:6-Niederlage habe darauf keinen Einfluss mehr gehabt. „Der Entschluss steht unabhängig vom Ergebnis, das natürlich katastrophal ist. Aber selbst wenn wir gewonnen hätten, hätte es keinen Weg zurück mehr gegeben“, sagte Sudhaus. Das Trainerteam hatte den Absteiger vor der Saison übernommen und in zehn Partien nur sieben Punkte geholt.

unsere 2. Mannschaft gewinnt ihr erstes Heimspiel

Schütte, NoelIn einem kämpferisch überzeugendem Spiel gewinnt unsere 2. Mannschaft ihr erstes Heimspiel gegen Albersloh.
Die Tore für den SC Capelle erzielte Noel Schütte.
 
SC Capelle II - DJK DW Albersloh II
2:0 (2:0)
 
Tore: Noel Schütte (24', 37')
 

 

unserer 2. Mannschaft verliert gegen FC Polonia Münster

 

Fussball 2Im vorgezogenen Spiel verlor unsere 2. Mannschaft am Freitag zu Hause gegen FC Polonia Münster.
 
SC Capelle II - FC Polonia Münster 2018 e.V.
0:3 (0:1)
Tore: 0:1 Kamil Konrad Gerka (13'), 0:2 Jacek Brogowski (52'), 0:3 Pawel Nieradko (67')
 
Am Sonntag geht es bereits weiter. Gegner wird dann um 12:30 Uhr die Mannschaft von DJK GW Albersloh II sein.
 

 

Krisentreffen nach Fehlstart

krisentreffen081018Leidgeprüft ist der abgestiegene Fußball-B-Ligist SC Capelle ja bereits. Aber dass die Capeller nach neun Spieltagen in der tieferen Liga wieder einen Abstiegsplatz belegen, ist alarmierend. Daher soll es in dieser Woche ein Gespräch mit dem Vorstand, Trainerteam und dem Mannschaftsrat geben. Daniel Knapp zusammen mit Jörg Sudhaus Trainer in Capelle, denkt aktuell nicht an Rücktritt: „Wir wollen es durchziehen und bereiten uns auf das nächste Spiel vor.“

(Quelle: Ruhrnachrichten)

-------------------------------------------------------

großartig, unsere 2. Mannschaft holt erneut ein 1:1

 

SchimschewskiErneut erkämpft sich unsere 2. Mannschaft ein Remis in Münster und spielt gegen den 4. Platzierten ESV Münster 1:1.
 
ESV Münster : SC Capelle II
1:1 (1:1)
Tore: 0:1 Dimitrios Rudolf Chatzianioniou 4' , Patrick Schimschewski 40‘
 

SC Capelle rutscht auf einen Abstiegsplatz

Das sieht richtig bitter für die Capeller aus. Nach nun neun Spieltagen rutscht der SC nach der 1:4-Auswärtspleite gegen Herbern III erstmals auf einen Abstiegsplatz der Fußball-Kreisliga B.

SV Herbern III – SC Capelle

4:1 (0:1)

Daniel Knapp071018Dabei begann das Spiel eigentlich gut für Capelle. Nach 28 Minuten brachte Niklas Kaiser seine Mannschaft mit 1:0 in Führung. „Bei unserem Führungstreffer haben wir es gut gemacht. Da haben wir richtig gut nachgesetzt“, sagte der Capeller Trainer Daniel Knapp nach dem Spiel. So kam Fabian Steinhoff an den Ball und flankte in die Mitte, wo Kaiser den Ball im Tor versenkte.

In der zweiten Hälfte war Knapp mit dem Spiel seiner Mannschaft gar nicht mehr zufrieden: „Ich bin etwas sprachlos wegen unserer Einstellung und der Fehler, die wir machen.“ Immer wieder kam Herbern in der Capeller Hälfte zu Überzahlsituationen und nutzte diese eiskalt aus. Innerhalb von 14 Minuten drehten die Gastgeber das Spiel auf 3:1 (54., 66. und 68.). Den Schlusspunkt setzte auch ein Herberner (90.).

SC Capelle: Panne - Reher, Cillien, Logan, Kaiser, Walter, Steinhoff, Pate, Alkan, Schong, Peters - Gumprich, Nölkenbockhoff, Sudhaus

Tore: 0:1 Kaiser (28.), 1:1 Böcker (54.), 2:1 Overs (66.), 3:1 Spiegelhauer (68.), 4:1 Brinkmann (90.)

(Quelle: Ruhrnachrichten)

zur Tabelle

unsere 2. Mannschaft verliert nach 0:1 Führung

 

Fussball 2Im Auswärtsspiel verliert unsere 2. Mannschaft gegen SV Drensteinfurt III. Erneut trifft Dennis Walter für den SC Capelle!
 
SV Drensteinfurt III - SC Capelle II
2:1 (1:1)
Tore: 1:0 Dennis Walter (40'), 1:1 Björn Dahlmann (45'), Kevin Frohne (80')
 

SC verliert im Auswärtsspiel gegen den VfLWolbeck

In der Fußball-Kreisliga B kommt der SC nicht in die Erfolgsspur.
 

VfL Wolbeck - SC Capelle

3:0 (1:0)

Max Nölkenbockhoff 1Im gestrigen Spiel mussten wir wiederum auf einige Stammspieler verzichten. So musste Max Nölkenbockhoff (Torwart) als Stürmer auflaufen, der auf dieser Position ein gutes Spiel ablieferte.
Nach dem 3:0 rutscht der SC Capelle auf den 14. Tabellenplatz ab und muss am Sonntag zum Nachbarn SV Herbern III

Tore: 

1:0 Jonas Hessel (32'), 2:0 Pierre Scheithauser (72.), 3:0 Marvin Deckert (75.)

 

zur Tabelle

SC holt auf und verliert trotzdem

Der SC Capelle ist nach einer Aufholjagd und dem Ausgleich zum 3:3 kurz vor Schluss doch noch als Verlierer vom Platz gegangen. 3:4 hieß es am Ende im Heimspiel gegen die dritte Mannschaft von Wacker Mecklenbeck.

SC Capelle - Mecklenbeck III

3:4 (1:1)

Toralf Streppel 1In der Fußball-Kreisliga B kommen die Capeller noch nicht richtig in Tritt. Der Tabellenzwölfte verlor das Duell der punktgleichen Teams gegen Mecklenbeck. „Wir haben wieder zu viele Tore bekommen, selbst auch viele geschossen – und trotzdem reicht es nicht, um zu punkten“, sagte Trainer Jörg Sudhaus, den die vielen individuellen Fehler stören. Capelle hat nach sieben Spielen bereits 24 Gegentreffer kassiert, die Sudhaus zufolge hauptsächlich aus diesen Fehlern resultieren und seiner Meinung nach damit vermeidbar wären.

Tore: 

1:0 Walter (16.), 1:1 Wunderlich (28.), 1:2 Hunnewinkel (51.), 1:3 Stroot (76.), 2:3 Streppel (81./Foulelfmeter), 3:3 Streppel (84./Foulelfmeter), 3:4 Sandner (87.)

(Quelle: Ruhrnachrichten)

zur Tabelle