Drei Spiele, drei Siege

Gegen Hiltrup stand ein Sieg für den SC Capelle nie wirklich infrage.

behle 9Drei Spiele, drei Siege, neun Punkte. Die Kreisliga-Woche für die Fußballer des SC Capelle verlief genau so, wie man es sich an der Gorfeldstraße vorgestellt hat. Auch am Sonntagnachmittag gab sich das Team von Reinhard Behlert beim 3:0 (0:0)-Sieg gegen Centro Espanol Hiltrup keine Blöße. Dabei lief es gerade in der ersten Halbzeit nicht so richtig. Trotz vieler Hochkaräter fiel nie die erlösende Führung und dazu verletzte sich mit Max Cilien mal wieder ein Stammspieler des SCC.

„Da war komplett unnötige Spannung im Spiel. Wir hätten einfach früh das 1:0 schießen müssen und das Ding wäre durch gewesen“, hat der Coach wenigstens ein bisschen was zu kritisieren. „So wurde es dann zäh und die Jungs wurden immer unruhiger, aber in der zweiten Halbzeit fielen ja die Tore.“

Nach 53 Minuten schoss Toralf Streppel nämlich endlich ins Hiltruper Tor, kurz vor dem Schlusspfiff sorgte ein Doppelpack von Raphael Lachmann (88., 90.+4) für das eindeutig klingenden 3:0.

„Wir haben das sehr gut gemacht und sind trotz des Spielverlaufs geduldig geblieben. Es war eine sehr gute Woche für uns“, lobt Reinhard Behlert seine Mannschaft.

Tore: 1:0 Streppel (53.), 2:0 R. Lachmann (88.), 3:0 R. Lachmann (90.+4

 

(Quelle: Ruhrnachrichten)