SC Capelle 1971 e.V.

...ein ganz besonderer Verein

2024 Baartz sw_1.jpg

       SC Capelle News

50Jahre SC Capelle - der Trailer zum Jubiläum

COVID-19 online check-in

https://flvw.app/sport-clubcapelle

Eine Vor-Ab-Registrierung macht bereits jetzt Sinn, so dass ihr am Spieltag euch nur noch einloggen müsst und das jeweilige Spiel auswählt.

unser neues Hygienekonzept
Image
 
|   Vorstand

mit Unterstützung von REACT-EU (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung)

In der heutigen Zeit spielen digitale Technologien eine immer größere Rolle in nahezu allen Lebensbereichen.Das gilt natürlich auch bei uns im Breitensport. 

Eine zeitgemäße digitale Ausstattung ermöglicht uns eine effiziente und schnelle Kommunikation. Das gilt sowohl intern zwischen den Verantwortlichen, Trainern und Mitgliedern, als auch extern mit Partnern, Unterstützern und Sponsoren. 

Auch bei der Mitgliederverwaltung und Organisation des Vereines sind zeitgemäße Hard- und Software existenziell. Eine gute Trainingsplanung und  -verfolgung, die Organisation von Veranstaltungen sowie die Belegung von Sportstätten lässt sich ohne digitale Unterstützung kaum sinnvoll  bewerkstelligen.

Corona-bedingt wurde für uns offensichtlich, dass eine Modernisierung der digitalen und medialen Ausstattung erforderlich ist.

Dieses Projekt wird durch die Europäische Union als Teil der Reaktion auf die COVID-19-Pandemie finanziert.

Die Maßnahme leistet einen Beitrag zur Digitalisierung des organisierten Breitensports in Nordrein-Westfalen, der sich durch auf freiwilligen Engagement basierende Strukturen sowie dessen soziale und pädagogische Funktion auszeichnet, durch eine moderne und zeitgemäße mediale Ausstattung voranzutreiben.

Wir sagen DANKESCHÖN !!!

Weitere Informationen:

www.efre.nrw

www.wirtschaft.nrw

COVID-19 - Situation Kreis Coesfeld

Spendenaufruf

Stand auf der Spendenuhr.

 spenden bild

     Stand 20.02.2024

Image

COVID-19 Situation im Kreis hidden

Image
Spendenuhr

 spenden bild

     Stand 20.02.2024

Image

SC Capelle spielt eine sorgenfreie Saison

Mit Auf- oder Abstieg hat der SC Capelle in dieser Saison nichts zu tun. Zumindest nach oben wäre noch ein bisschen mehr drin gewesen.

Tobias TemmannAls Tobias Temmann im vergangenen Sommer beim SC Capelle startete, war so etwas wie Aufbruchstimmung zu verspüren. Der Spielertrainer verspürte damals Euphorie, wie er sagte. Nach einer sorgenfreien Saison, die der SCC im gesicherten Mittelfeld beendete, ist die sicher nicht mehr ganz so groß. Unzufrieden dürften die Capeller aber auch nicht sein.

„Es war eine sehr, sehr ruhige Saison. Mit dem Abstieg hatten wir nichts zu tun“, ordnet Temmann ein. „Wir haben von vornherein gesagt, dass wir nach dem Neustart im gesicherten Mittelfeld landen wollen. Für uns war es eine Übergangssaison. Tabellarisch ist uns das gut gelungen.“ In der Endabrechnung steht Capelle auf Platz sieben. Mit 27 in der Hin- und 24 gesammelten Zählern in der Rückrunde zeigte sich der SCC konstant. Und es gab einige Highlights: Immerhin schlug Capelle als einziges Team Meister und Aufsteiger Davaria Davensberg gleich doppelt, setzte sich auch doppelt gegen den SV Südkirchen durch. Auf der anderen Seite holten die Schwarz-Gelben gegen Absteiger DJK Wacker Mecklenbeck II aber nur einen Punkt. „Man sieht, was für Potenzial da ist, wir sind nur an der Konstanz gescheitert“, findet Temmann.

Tabelle...

Dass die nicht größer war, habe auch an Ausfällen gelegen. So fehlte beispielsweise Capelles bester Torschütze Janis Hölscher mehrere Spiele. Trotz der insgesamt 81 erzielten Treffer sagt Temmann: „Wir müssen unsere Chancen besser nutzen. Gegen tief stehende Gegner haben wir uns viele erarbeitet, aber nicht genutzt. Daran müssen wir arbeiten. In der Abwehr haben wir recht wenig zugelassen.“ Mit 43 Gegentreffern stellte Capelle die zweitbeste Defensive der Liga.

„Werde sporadisch spielen“

Dabei stand Temmann selbst nicht regelmäßig auf dem Feld – und so wird es wohl auch künftig bleiben. „Ich werde sporadisch spielen. Wir haben sechs Innenverteidiger im Kader. Ich bin nicht mehr der Jüngste und muss nicht jede Woche spielen“, so der Spielertrainer mit einem Lachen.

In die neue Saison wird der SC Capelle dann mit größtenteils ähnlichem Personal gehen. Zwar verlassen in Simon Walter und Manuel Lachmann zwei echte Stützen den SCC, auf der Zugangsseite gibt es mit beispielsweise Lukas Hölscher aber Verstärkung, zudem stoßen auch A-Junioren zum Team.

Bleibt die Frage, ob das dann zu mehr reicht – entsprechende Konstanz vorausgesetzt. „Es ist eine sehr coole Liga. Wir wollen uns verbessern und eine bessere Rolle als dieses Jahr spielen. Für eine Ansage ist es aber zu früh“, gibt Temmann eine diplomatische Antwort.

(Quelle: Ruhrnachrichten)

RTF 2024 - es geht wieder los

Unsere RTF findet in diesem Jahr am 12. Mai 2024 statt.

rtf2023Rad-Touren-Fahrt 2024

Am Sonntag (12. Mai) lädt die Radsportabteilung des SC Capelle wieder zur Rad-Touren-Fahrt (RTF) „zur Steverquelle“ ein. Der Start ist am Sportheim des SC Capelle zwischen 8 und 12 Uhr möglich. Angeboten werden fünf Strecken (25 bis 160 Kilometer). Zu beachten ist, dass auf den langen Strecken nur bis 9 Uhr (160 Kilometer) beziehungsweise 10 Uhr (120 Kilometer) gestartet werden kann.

Die Strecken sind landschaftlich schön geführt und richten sich auch an Familien mit Kindern und E-Biker. Damit unterwegs nicht die Reserven ausgehen, gibt es in regelmäßigen Abständen Verpflegungsstationen. Bei erfolgreicher Rückkehr zum Sportheim warten gegrillte Würstchen sowie Kuchen und Getränke. Auf den Strecken gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Je nach Streckenlänge geht es am Schloss Nordkirchen, an der Burg Kakesbeck in Lüdinghausen, am Flugplatz Borkenberge oder auch am Münsterländer Wahrzeichen „Longinusturm“ und an der Steverquelle vorbei.

Die Touren können bereits jetzt auf der Website des SC Capelle in der Rubrik Radsport eingesehen und zur Navigation heruntergeladen werden. Außerdem werden alle Strecken – außer der längsten – ausgeschildert.

 

Wir bieten auch in diesem Jahr Strecken für Jedermann wie auch für Ambitionierte an. Fahren kann man: 25, 50, 80, 120 und 160 km!

Startort: Sportheim des SC Capelle, Gorfeldstrasse 25, 59394 Nordkirchen.
Startzeit: 08:00-12:00Uhr
(160 km bis 09:00 und 120 km bis 10:00Uhr)

Die Touren der RTF 2024 (Komoot):

 25 Km, https://www.komoot.com/de-de/tour/1553003452

 50 Km, https://www.komoot.com/de-de/tour/1553009219

 80 Km, https://www.komoot.com/de-de/tour/1553012172

120 Km, https://www.komoot.com/de-de/tour/1553006448

160 Km, https://www.komoot.com/de-de/tour/1553015101

 Achtung: Die 160 km steht "nur" als Track zur Verfügung und ist nicht ausgeschildert.

Da wir aber von anderen Veranstaltungen auch wissen dass nicht alle Komoot haben , hier die gpx-Dateien als Download.

Touren in GPX Format    können hier als .zip heruntergeladen werden.

 

(Quelle: Vereinsnachrichten)

Jux-Turnier 2024

Am 08. Juni ist es wieder soweit, dass Jux-Turnier 2024 geht an den Start!

2024 Juxturnier

Sichert euch JETZT einen der begehrten Startplätze...

Anmeldung:

Christian Quante
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Benedikt Reckmann
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Wir freuen uns über euren Besuch!

 

Erwartungen übertroffen

SC Capelle ist mit der Resonanz vom Breitensportaktionstag zufrieden.

2024 Inklusionstag 2Am Samstag, 20. Januar, lud der SC Capelle in das Dorfgemeinschaftshaus ein, um sein erweitertes Breitensport-Angebot zu präsentieren.

„Man weiß ja nie, was kommt, aber die Resonanz übertrifft unsere Erwartungen“, sagt Josef Mertens, Vorsitzender des SC Capelle und weiter: „Ich war gerade im Gespräch mit einer Familie hier aus dem Ort, die gleich mit drei Generationen hergekommen ist.“ Das Thema Inklusion hat sich der SC Capelle auf die Fahne geschrieben und so konnten Jung und Alt, egal ob mit Beeinträchtigungen oder ohne, gemeinsam Sport machen.

Der SC Capelle hatte Samstag einiges anzubieten und so konnten die einzelnen Sportarten gleich getestet werden. Kinder konnten Yoga und Turnen kennenlernen, die Erwachsenen funktionelles Fitnesstraining oder auch Yoga, genauso wie Smovey oder Rhythmusgefühl beim Zumba erproben. Dass das Konzept aufgeht, beweisen die positiven Stimmen der Besuchenden: Ulla Eckmann, die zum Beispiel einen Stuhl als Hilfsmittel für Yoga oder Smovey nutzt: „Ich finde die Aktion und das Angebot super, damit Menschen mit Einschränkungen an Sportangeboten teilnehmen können, die mit dem Rad oder zu Fuß erreichbar sind. Das stärkt nicht nur die körperliche Fitness, sondern auch die sozialen Verbindungen. Abgesehen davon macht es einfach Spaß. Außerdem muss man alle unterstützen, die sich für den Sportverein engagieren, deshalb bin ich heute hier.“

Nach dem durch die Stiftung Wohlfahrtspflege aus dem Projekt Inklusion vor Ort geförderten Aktionstag geht es jetzt inklusiv in den Sportkursen weiter. Wer Interesse hat, darf einfach zu den Trainingszeiten dazukommen.

(Quelle: Ruhrnachrichten)

Fußball

die Bereiche Herren-, Frauen-
und Jugendfußball sind etabliert

Radsport

unser Radsportbereich ist in ganz
NRW bekannt

Beachvolleyball

auch Beachvolleyball
kann bei uns gespielt werden

Leichtathletik u. Gymnastik

vervollständigen unsern Verein
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image

Ansprechpartner

Josef Mertens
Zur Vogelrute 9
59394 Nordkirchen
 
e-Mail: info@scc71.de
Telefon : +49 (0) 2596 1721

Mitgliedsantrag

Sportheimbelegung

Reinigungsplan

Spendenhöhe

 spenden bild

     Stand 20.02.2024

SCC Lotto

Lotto 33

Ziehung vom 08.06.2024

Anfahrt

Anschrift zur Routenplanung:

Sportplatz Capelle
Gorfeldstraße 25
59394 Nordkirchen

GoogleMaps

Suchen