🗞 der neue Vorstand 2018

Der SC Capelle hat einen neuen Vorstand

Der Vorsitzende des SC Capelle bleibt eine weitere Amtszeit. Der Sportliche Leiter lobte auf der Jahreshauptversammlung den Kampfgeist der ersten Mannschaft.

Josef Mertens bleibt Vorsitzender des SC Capelle. Das entschieden die Mitglieder des Vereins am Mittwoch 09.05.2018 auf der Jahreshauptversammlung im Capeller Heimathaus. Zur Wahl standen in diesem Jahr die ersten Positionen. Einstimmig lief die Wahl wie bei Josef Mertens auch bei Christian Quante als Geschäftsführer und Sebastian Mertens als Kassierer ab.

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“, zitierte Josef Mertens in seiner Begrüßung Erich Kästner und lobte die Arbeit und den guten Zusammenhalt der Trainer und Aktiven sowie der ehrenamtlich Tätigen des SC Capelle. Dabei war die Saison mit dem feststehenden Abstieg der ersten Fußballmannschaft in die Kreisliga B nicht so verlaufen, wie erhofft.

Auch der Sportliche Leiter Mario Lohmann sparte nicht mit Lob, wie aus dem Bericht des Vereins hervorgeht. Zum einen für Trainer Reinhard Behlert. Dieser hatte im Winter die Trainertätigkeit von Martin Ritz für die Rückrunde übernommen. Lohmann lobte auch den Kampfgeist der ersten Mannschaft und die Zusicherungen der Spieler, auch in der kommenden Saison dem SC Capelle treu zu bleiben. Der SCC würde als kleiner Verein auch zukünftig betriebswirtschaftlich denken. Nach Capelle kämen die Spieler wegen des guten Zusammenhalts und der Atmosphäre. Darauf freue sich auch das Trainerduo Jörg Sudhaus und Daniel Knapp, das ab der nächsten Saison die erste Mannschaft begleitet.

Raimund Hülk von der Radsportabteilung nutzte die Gelegenheit und warb für die Teilnahme an der Radtouristik am Samstag, 9. Juni, bei der wieder Touren sowohl für Vielfahrer als auch für Familien angeboten werden.

Über guten Zulauf freue sich die Damen-Fitness-Abteilung. Unter der Leitung von Heike Entrup wird dienstags neuerdings nicht nur um 19.30 Uhr, sondern zusätzlich auch um 18.30 Uhr trainiert.

Interessiert waren die Mitglieder an der Entwicklung der Jugendspielgemeinschaft Nordkirchen/Südkirchen/Capelle. Vor einem Jahr hatte sich die Jugendabteilung des FC Nordkirchen der bereits bestehenden JSG Südkirchen/Capelle angeschlossen. Dietmar Koch vom FC Nordkirchen, der im Gremium der jetzigen JSG tätig ist, stellte die Entwicklung der Mannschaften vor sowie die zukünftigen Planungen. Besonders freue er sich auf das Ingo-Anderbrügge-Fußballcamp vom 6. bis 8. Juli. Er wies aber auch auf die problematische Jugendtrainersituation hin.

Geehrt wurden die an dem Abend anwesenden Michael Büscher und Peter Schröer für 40 Jahre und Florian Reckmann für 25 Jahre Mitgliedschaft.

Weitere Jubilare sind:

40 Jahre Mitgliedschaft

Michael Büscher 01.03.1978
Herbert John 01.06.1977
Peter Schröer 01.01.1978
Joachim Wöstmann 01.01.1978

 

25 Jahre Mitgliedschaft

Birgitt Baartz 01.11.1992
Dominik Baartz 01.11.1992
Manuel Kossmann 01.11.1992
Elisabeth Nowotny 01.11.1992
Jana Nowotny 01.11.1992
Florian Reckmann 01.01.1993