⚽️ SC dreht das Spiel

SC Capelle schießt sich unten raus 

In einem engen Fußballspiel in der Kreisliga B3 Münster hat sich am Ende der SC Capelle gegen DJK GW Amelsbüren mit 4:3 durchgesetzt und damit die kleine Krise vorerst beendet.

Die mitgereisten 8 Fans, sowie 2 weitere Fans in Kroatien, freuten sich natürlich über den ersten Auswärtssieg der Saison.

GW Amelsbüren – SC Capelle

3:4 (2:1)

Simon Walter 1Trainer Jörg Sudhaus sah eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber dem letzten Spiel: „Heute sind wir mit einer ganz anderen Einstellung ins Spiel gegangen. Und haben mit Leidenschaft bei diesem Schmuddelwetter gekämpft. Das war letzte Woche nicht der Fall.“ Aus Sicht von Sudhaus ging der Sieg daher auch unterm Strich in Ordnung: „Das war ein Spiel auf Augenhöhe. Trotzdem haben wir uns ein Chancenplus herausgespielt und deshalb auch verdient gewonnen.“ Den Sieg leitete dabei ein Amelsbürener ein: Das 0:1 für Capelle kam durch ein Eigentor von Philipp Klatthaar zustande. Zur Pause geriet Capelle dennoch in Rückstand: Grün-Weiß drehte den Spielstand auf 2:1. Durch Toralf Streppels verwandelten Elfmeter und einen Doppelschlag von Simon Walter reichte es am Ende doch noch zum Sieg.

(Quelle: Ruhrnachrichten)

zur Tabelle